Kategorien
News

Nachwuchs in Münster *Update*

Der Allwetterzoo Münster meldet Gorilla Nachwuchs, das Weibchen Gana, das letztes Jahr ihr Neugeborenes Claudio, verloren hatte, hat nun erneut gebährt.

Die ddp berichtet dazu: Münster (ddp-nrw). Gorilla-Weibchen Gana hat im Allwetterzoo Münster ein Junges auf die Welt gebracht. Das wahrscheinlich weibliche Gorillababy und die Mutter seien «top munter», sagte Zoo-Chef Jörg Adler der «Bild»-Zeitung (Montagausgabe). Gana hatte internationales Medien-Interesse ausgelöst, als im vergangenen August ihr Junges Claudio an einer Infektion starb. Die Mutter hatte das tote Jungtier danach tagelang durchs Gehege getragen, selbst als schon der Verwesungsprozess eingesetzt hatte. Ihr erstes Kind Mary Zwo hatte sie 2007 nicht beachtet, so dass das Gorilla-Mädchen in einen anderen Zoo gebracht werden musste. Die erneute Geburt in der Nacht zum Sonntag sei jetzt aber ohne Komplikationen verlaufen, heißt in dem Bericht. Im Moment sehe es so aus, als ob Gana sich ganz normal um ihr Junges kümmere. Das Geschlecht des Jungtieres lässt sich nach Angaben des Zoos erst in den kommenden Wochen mit Sicherheit bestimmen. (ddp)

Auf bild.de gibt es eien Fotostrecke dazu, auch mit dem verstorbenen Claudio.

Update

Weitere Pressestimmen dazu:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.