Kategorien
News

Matto Barfuss’s „Gorillafieber im Kongo“

Wie ich grade in der in der Südwest Presse lese hat der, als Gepardenmann bekannt gewordene, Matto Barfuss sich zuletzt ausgiebig mit den Gorillas im Kongo beschäftigt. Seine Erkenntnisse und Erlebnisse hat er als Diashow dokumentiert und den faszinierten Publikum präsentiert.

20090120_rgb_01matto4c_x177566779x_2

Den vollständigen Artikel „Gorillafieber im Kongo“ kann man online auf der Südwest Presse Homepage durchlesen. Weitere Diashows unter anderem auch zu Gorillas kann man auf seiner Homepage in Form von .PDFs kostenlos runterladen.

2 Antworten auf „Matto Barfuss’s „Gorillafieber im Kongo““

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.